Energieprojekte

In der Vergangenheit wurden wir oftmals gebeten am Kapitalmarkt angebotene Anlagemöglichkeiten zu prüfen und zu bewerten. Als Ergebnis unserer Prüfung haben wir festgestellt, dass eine große Anzahl der angebotenen Produkte durch hohe weiche Kosten sowohl während der Investitions- als auch der Betriebsphase geprägt sind. Eine Beteiligung haben wir daher nicht immer positiv beurteilt.

Aus dieser Erkenntnis haben wir unsere Lehren gezogen. Diese sind

  • Eine Investition darf niemals steuerlich motiviert sein
  • Die Investition muss wirtschaftlich sinnvoll sein
  • Die Investition muss ethischen Ansprüchen genügen

Seit ca. 2002 betreuen wir Projektgesellschaften, die in regenerative Energiequellen investieren. Als Energieträger haben wir Sonne, Wasser und Biomasse ausgewählt. Hinter den von uns in der Vergangenheit betreuten Projekten verbirgt sich ein Investitionsvolumen von annähernd 100 Millionen Euro. Wir sind bei diesen Projekten nicht nur während der Investitionsphase Partner, sondern auch während des gesamten Lebenszyklus. Das von uns eingerichtete Planungs- und Kontrollwesen ist wesentlicher Garant für einen wirtschaftlichen Erfolg. Die Investitionen weisen eine Rendite vor Steuern von bis zu 25% aus.

Die Beteiligungen sind für Anlagebeträge ab 50.000,- Euro geeignet.

Im Folgenden haben wir Ihnen drei realisierte Projekte stellvertretend für unsere Arbeit als Referenz zusammengestellt:

1. Photovoltaik Projekt Flughafen München Terminal 2
munich_hahn_partner.jpg
2. Solaranlage Geiseltalsee
geiseltalsee_hahn_partner.jpg
3. Solarkraftwerk Lubmin, Einlaufkanal
lubmin_hahn_partner.jpg

Kontakt

Hahn & Partner
Wirtschaftprüfungsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft

Fahrenhorster Weg 55
D-22889 Tangstedt/Hamburg

Tel.: 04109 - 2787-0
Fax: 04109 - 2787-20

E-Mail: info@hahn-wp-stb.de

Sprachauswahl

Benutzer Online

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online